NEU! Dim Sum „Steinpilze & Weißkraut“ mit Buttermilch und Avocado

Dim Sum „Steinpilze & Weißkraut“ | Chiligarnelen | Buttermilch-Avocado Creme

Das Rezept stammt von Daniel Kuhlmey, Executive Chef im Mövenpick Hotel Berlin.

 Zutaten Dim Sum „Steinpilze & Weißkraut“

  • 6 St       Dim Sum mit Steinpilzen und Weißkraut gefüllt
  • 1 St       Bananenblatt
  • 1 St       Bambus Dampfkorb mit Deckel
  • 250 ml  Wasser
  • 2 St       Lorbeer
  • 30 g      Schalotten
  • 1 EL      Salz

 Zubereitung Dim Sum:

Für die Dim Sum einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd stellen. Die Schalotte mit der Schale halbieren und zusammen mit Salz und den Lorbeerblättern zum Kochen bringen. Den Bambuskorb mit Bananenblatt auslegen (achte darauf das dennoch genügen Dampf durch die Schlitze kommt), die tiefgekühlten Dim Sum auf dem Bananenblatt legen und den Korb (mit Deckel verschlossen) ca. 5 Minuten auf dem Topf stellen.                  

 Zutaten Schnelles Chili Garnelen

  • 6 St       Rotgarnelen
  • 2 TL      Chiliflocken
  • 2 EL      Erdnussöl
  • 1 TL      Salz

 Zubereitung:             

Die Garnelen von der Schale befreien(schälen) das kleine Schwanzstück kann gerne dranbleiben, sieht sehr dekorativ aus. Den Darm der Garnelen entfernen und ordentlich auswaschen. Die Garnelen trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Die Chiliflocken, das Erdnussöl und das Salz dazugeben und ordentlich vermengen. Die Garnelen bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten marinieren lassen. Die Garnelen aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in einer sehr heißen Pfanne für ca. 30 Sekunden scharf anbraten.

Zutaten Buttermilch Creme:

  • 1 St       Avocado Essreif
  • 150 g    Gurken
  • 30 g      Schalotten
  • 2 St       Dillzweig
  • 250 ml  Buttermilch
  • 1/2 St    Abrieb + Saft Zitrone
  • 1 TL      Salz
  • 2 TL      Zucker
  • 2 TL      Reisessig

Zubereitung:

Die Avocado halbieren, den Kern raushebeln und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Das vordere und hintere Ende der Gurken abschneiden und die Gurke in gröbere Würfel schneiden. Schalotten pellen und in gröbere Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen Cutter/Mixer geben. Dazu gibst du jetzt alle weiteren Zutaten und mixt alles sehr fein durch. Wenn die Suppe etwas zu dickflüssig sein sollte, gibst du noch etwas Buttermilch dazu. Stelle die Suppe kalt, damit sie eiskalt serviert wird.               

Anrichten:

Gib ca. 200 ml der kalten Suppe in die Mitte eines tiefen Tellers. Setze 3 der gebeeften Chili Garnelen oben auf. Garniere den Teller (falls vorhanden) mit frischen Dillblüten und frischem Dill. Du kannst auch etwas Chili Öl auf die kalte Suppe geben, was auch sehr gut passt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen