NEU! Dim Sum „Schweinefleisch & Frühlingszwiebeln“ mit Pak Choi, Rinderbrühe und Blutampfer

Dim Sum „Schweinefleisch & Frühlingszwiebeln“ | Pak Choi | Rinderbrühe | Blutampfer

Das Rezept stammt von Daniel Kuhlmey, Executive Chef im Mövenpick Hotel Berlin.

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 St       Dim Sum mit Schweinefleisch und Frühlingszwiebeln gefüllt
  • 1 St       Bananenblatt
  • 1 St       Bambus Dampfkorb mit Deckel
  • 250 ml  Wasser
  • 2 St       Lorbeer
  • 30 g      Schalotten
  • 1 EL      Salz

Zubereitung Dim Sum:

Für die Dim Sum einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd stellen. Die Schalotte mit der Schale halbieren und zusammen mit Salz und den Lorbeerblättern zum Kochen bringen. Den Bambuskorb mit Bananenblatt auslegen (achte darauf das dennoch genügen Dampf durch die Schlitze kommt), die tiefgekühlten Dim Sum auf dem Bananenblatt legen und den Korb (mit Deckel verschlossen) ca. 5 Minuten auf dem Topf stellen.                  

Zutaten Rinderbrühe

  • 900 g    Short Ribs Beef
  • 50 g      Ingwer
  • 30 g      Shiitake Pilze
  • 13 g      Knoblauch
  • 60 g      Schalotten
  • 15 g      Junger Lauch
  • 1/2 EL  Fenchelsaat
  • 1/2 St    Zimtstange
  • 1 St       Sternanis
  • 1/2 EL  Pfeffer Weiß ganz
  • 1,6 l     Wasser
  • 50 ml    Sojasauce
  • 30 ml    Mirin
  • Salz nach Bedarf
  • 2 EL      Erdnussöl

Zubereitung:             

Das Fleisch in einem Topf in Erdnussöl scharf und sehr braun anbraten. Mit Wasser ablöschen. Ingwer, Shiitake Pilze, Knoblauch, Schalotten und den Lauch grob schneiden und den Topf geben. Die Gewürze in einer Pfanne anrösten und ebenfalls in den Topf geben. Die Brühe nun ca. 4 Stunden leicht köcheln lassen.

Zutaten Pak Choi in Brühe:

  • 300 g    Pak Choi
  • 30 g      Schalotten
  • 35 g       Ingwer
  • 1 TL      Salz
  • 500 ml  Rinderbrühe
  • 2 EL      Erdnussöl
  • 3 St       Blätter von Blutampfer

Zubereitung:

Den Pak Choi längs halbieren und in etwas gröbere Würfel schneiden. Den Ingwer und die Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer in Erdnussöl scharf anbraten, schnell den Pak Choi dazugeben, kurz durchmengen und mit der Rinderbrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen.   

Anrichten:

Den Pak Choi mittig auf einen tiefen Teller geben, mit etwas Brühe aufgießen und am oberen Rand 3 Dim Sum platzieren. Mit etwas Blutampfer dekorieren.            

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen